Homöopathie Hotline

Prepaid-Telefon: 09151 - 6096 - 8109

Montag - Freitag:
7.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Wochenende:
24 Stunden - Tag und Nacht

Ihre Homöopathie Beratung, für den Notfall und für alle Fragen rund um die Klassische Homöoapthie.

Ihre VORTEILE:

  • Erfahrene Heilpraktiker der Klassischen Homöopathie beraten Sie.
  • Einfach anrufen - das ganze Wochenende, sonst bis 24 Uhr, kein Wartezimmer!
  • Volle Kostenkontrolle durch Prepaid-Guthaben.
  1. Guthaben aufladen
  2. per Mail PIN erhalten
  3. abtelefonieren

Kosten: 1,90€ pro Minute

Prepaid Guthaben jetzt aufladen!

Wenn es schnell gehen muss:

Wählen Sie alternativ unsere Service-Nr.

Tel 0900 - 1 - 118 - 112

Kosten: 1,99 € pro Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom.
Diese Kosten werden mit Ihrer Telefonrechnung erhoben.

Mehr Informationen

Beratungsthemen

Beratungsthemen

Rufen Sie uns an bei 

  • allen akuten Erkrankungen
  • Kinderkrankheiten
  • seelischen Notsituationen
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Krisen chronischer Erkrankungen
  • Geburten (begleitende Hilfe)
  • und sonstigen Beschwerden

Team

Unsere erfahrenen Therapeuten stehen Ihnen am Telefon mit gutem Rat zur Seite. In den meisten Fällen können sie homöopatische Hilfe leisten.

Max Müller

Max Müller

Heilpraktiker, Klassische Homöopathie
Jahrgang 1946

Beruflicher Hintergrund:

  • Polizeibeamter
  • Hotelier
  • Heilpraktiker

Homöopathischer Werdegang:

  • 1996/1997 Ausbildung an der Homöoapthie-Fachschuke in Gautring, 6. Jahrgang

seither eigene Praxis für Klassische Homöopathie in München

Ulrike Striebeck

Ulrike Striebeck

Heilpraktikerin, Dr. jur., Klassische Homöopathie
Jahrgang 1958, verheiratet, 3 Kinder

  • nach Abschluss des Studiums (Jura und Psychologie) Tätigkeit am Bezirksgericht und an der Leopold Franzens Universität in Innsbruck
  • Weiterbildungen in Atemtherapie und in körperorientierter und systemischer Psychotherapie.
  • Von 1987 bis 1992 Praxis für Atemtherapie in Hamburg
  • Ab 1992 Mitarbeit in einer ärztlichen Naturheilpraxis in Oberbayern
  • 1996 Heilpraktikerprüfung in München

Homöopathische und therapeutische Weiterbildungen:

  • Homöopathieausbildung an der Heilpraktikerschule Lotz, im Homöopathiehaus in Stockdorf, bei der George Vithoulkas Stiftung für klass. Homöopathie und zahlreiche Weiterbildungen u.a. bei G. Vithoulkas, H.C.Carrara, J.Scholten, R.Morrison, R. Sankaran und anderen
  • Akupunkturausbildung in der Heilpraktikerschule Lotz, an der Academy of Chinese Acupuncture (Radha Thambirajah) und der Deutschen Akademie für Fachärztliche Akupunktur (A-und B-Diplom), Weiterbildung in der Akupunktur nach Master Tong .

Seit 2000 eigene Praxis mit dem Schwerpunkt klassische Homöopathie in Penzberg

Weitere Therapieverfahren: Akupunktur, Bioresonanztherapie, Nichtlineare System Analyse (Oberon) und körperorientierte systemische Therapie.

Kerstin Klinger

Kerstin Klinger

Heilpraktikerin, Klassische Homöopathie
Jahrgang 1959, verheiratet, 3 Kinder

  • 1998: 1-jährige Homöopathie-Ausbildung im Homöopathiehaus Stockdorf
  • 1999: 4-jährige Homöopathie-Fortbildung bei der George Vithoulkas Stiftung
  • 2000: 3-jährige Heilpraktiker-Ausbildung
  • 2001 - heute: Fortbildungen bei H.C. Carrara, George Vithoulkas, Paul Herscu, Dr. Alok Pareek
  • 2005: Eröffnung der eigenen Praxis
  • 2006: 3-jährige Ausbildung zur Systemischen Familienstellerin und Regressionstherapeutin
  • 2009: Zertifikat der SHZ ( Stiftung Homöopathie Zertifikat )
  • 2011: 8-tägige homöopathische Fortbildung bei Dres. Pareek in Agra, Indien

Eigene Praxis in Gröbenzell

Jutta Fritton

Jutta Fritton

Heilpraktikerin, Klassische Homöopathie

  • Psychologiestudium an der Ludwig-Maximilans-Universität in München
  • Arbeit in verschiedenen Freizeiteinrichtungen für benachteiligte Jugendliche bei der Stadt München
  • Besuch einer 3jährigen Heilpraktikerschule mit anschließender einjähriger Ausbildung zur Homöopathin
  • Ausbildung zur TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)-Therapeutin in der Academy of Acupuncture bei Rada Tambiraja (Berlin, München, Manchester)
  • Zusatzverfahren: Bioresonanztherapie
  • Schwerpunkte: Erkrankungen des Bewegungsapparates, Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter, psychische und psychosomatische Erkrankungen, Traumata, gynäkologische Erkrankungen
  • Mitbegründerin des Homöopathischen Notdienstes
  • aktives Mitglied bei Homöopathen ohne Grenzen (Tsunamihilfe Sri Lanka 2005 u. 2006

Eigene Praxis in München

Sarah Beth

Sarah Beth

Heilpraktikerin, Klassische Homöopathie

  • Ausbildung zur Schwesternhelferin bei den Maltesern in München.
  • 3-jährige Vollzeitausbildung an der Josef-Angerer-Schule zur Heilpraktikerin mit anschließender Amtsarztprüfung in München.
  • Ausbildung und Mitarbeit in einem Kurzentrum in Indien welches spezialisiert ist auf chronische und schwere Erkrankungen. In diesem Zentrum wurde ausschließlich mit Ayurveda und klassischer Homöopathie behandelt.
  • Einjährige homöopathische Fachfortbildung beim Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.V.
  • Einjährige Fachfortbildung über "Frauen und Kinderheilkunde im Ayurveda" in der Europäischen Akademie für Ayurveda.

Seit 2006 in eigener Praxis in München mit Schwerpunkt klassische Homöopathie und Ayurveda.

Helmut Schumacher

Helmut Schumacher

Heilpraktiker, Klassische Homöopathie
Jahrgang 1960, verheiratet, zwei Kinder

  • seit 1992 in München niedergelassener klassischer Homöopath
  • mehrjährige Unterrichtstätigkeit in klassischer Homöopathie
  • zahlreiche Vorträge und Kurse zum Thema Homöopathie
  • von 1995 - 2007 Organisation von Homöopathie-Seminaren
  • 1995 bis 1997 Seminar- und Fortbildungsleiter des Homöopathie Forums in Gauting
  • seit 1997 ständiger Mitarbeiter des Homöopathischen Notdienstes in München
  • von 2000 - 2007 Vorstand in der George Vithoulkas Stiftung und der Europäischen Akademie für klassische Homöopathie
  • Mai 2005 Zertifikat der SHZ (Stiftung Homöopathie Zertifikat) über die Qualifikation in Klassischer Homöopathie
  • Mai 2005 Zertifikat der SHZ (Stiftung Homöopathie Zertifikat) über die Qualifikation als Dozent / Supervisor in Klassischer Homöopathie

Eigene Praxis in München und Otterfing

Der Anbieter

Der Anbieter

AltaMediNet GmbH
An den Wettenwiesen 3
71282 Hemmingen
Geschäftsführung: Dr.-Ing. Anke Schmietainski

Die AltaMediNet ist eine Fachagentur für Komplementärmedizin (www.altamedinet.de).  Wir unterstützen Menschen und Firmen in der Komplementärmedizin erfolgreich zu werden.

Neben der Arbeit in der Agentur ist unser Ziel, Menschen den Zugang zu Wissen in der Komplementärmedizin bereit zu stellen. Dafür betreiben wir das Internetportal www.naturheilmagazin.de. Die Homöopathie-Hotline ergänzt die Informationen im Portal und bietet einen unmittelbaren telefonischen Rat.

In den beteiligten Homöopathen haben wir sehr erfahrene Partner gefunden.

Wir fühlen uns den Vorgaben der Freiwilligen Selbstkontrolle für Telefonmehrwertdienste e.V. (www.fst-ev.org) verpflichtet.

Die Kosten

Die Kosten

Sie haben zwei Varianten, die Homöopathie Hotline zu nutzen:

  • Sie wählen die 0900-Service-Rufnummer

Sie bezahlen pro Minute 1,99 EUR (incl. ges. MwSt.) aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Aus dem Mobilfunknetz und aus den Netzen alternativer Anbieter können die Preise abweichen.

Diese Kosten werden mit Ihrer Telefonrechnung erhoben. Es entstehen keine weiteren Gebühren, auch nicht für die Beratungsleistung der Heilpraktiker.

  • Sie nutzen unseren Prepaid - Service

Sie laden unter der Kennung Ihrer e-mail-Adresse ein Guthaben auf. Sie erhalten von uns unmittelbar nach der wirksamen Zahlung eine Mail mit den Einwahldaten und können telefonieren bis das Guthaben aufgebraucht ist. Nicht genutzte Guthaben bleiben bestehen bis zu Ihrem nächsten Anruf.

In dieser Variante zahlen Sie nur 1,90 Euro pro Minute (incl. ges. MwSt.) zzgl. der Telefonkosten ins deutsche Festnetz. Wenn Sie mit Ihrem Anbieter eine monatliche Flatrate für Telefongespräche ins Festnetz vereinbart haben, entstehen keine weiteren Gesprächsgebühren.

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Fragen zur Homöopathie Hotline

Zu welchen Zeiten kann ich bei Ihnen anrufen?

Die Homöopathie Hotline ist am Wochenende 24 Stunden Tag und Nacht erreichbar.
An Wochentagen sind wir von 7.00 Uhr bis 24.00 Uhr für Sie da.

Bei welchen Beschwerden kann ich mich an Sie wenden?

Eine homöopathische Behandlung ist sinnvoll und effektiv bei einer Vielzahl von akuten und chronischen Beschwerden. Das Behandlungsspektrum reicht von fieberhaften Infekten, akuten Verletzungen mit Traumen über Krisensituationen bei chronischen Erkrankungen bis hin zu seelischen Belastungs- und Notsituationen.

Im Rahmen der Homöopathie Hotline bieten wir Ihnen eine Beratung zu diesen Themen an.

Beratung vs. Behandlung?

Der Erstkontakt und eine Beratung finden über das Telefon statt.

Sollte eine genauere Abklärung der Situation notwendig sein, müssen wir Sie leider an örtliche Praxen verweisen. Patienten in München können in die Praxis des diensthabenden Homöopathen einbestellt werden oder - falls erforderlich - machen die Heilpraktier in München auch einen Hausbesuch.

Kann ich mich mit meinen chronischen Beschwerden auch an Sie wenden?

Grundsätzlich ja. Die erfahrenen Heilpraktiker beraten Sie gern, inwieweit die Homöopathie in Ihrem Fall erfolgsversprechend ist.

Eine Behandlung sollte aber erst nach einer ausführlichen Fallaufnahme mit einer Verordnung des Konstitutionsmittels stattfinden.

Kann die Homöopathie Hotline von anderen Therapeuten als Vertretung genutzt werden?

Die Homöopathie Hotline wird von vielen Homöopathen im Urlaub, an Wochenenden, Feiertagen oder nachts als Vertretung genutzt. Sprechen Sie einfach unsere Nummer auf Ihren Anrufbeantworter. Gern beantworten wir Ihre Fragen dazu.

Wie ist die Homöopathie Hotline organisiert?

Wir sind ein Team von fünf gleichberechtigten und selbstorganisierten HeilpraktikerInnen.

Fragen zur Homöopathie überhaupt

Ist die klassische Homöopathie auch bei psychischen Leiden hilfreich?

Die Homöopathie kann eine wertvolle Hilfe zur Unterstützung und Überwindung einer psychischen Krise sein.

Wem hilft die Homöopathie?

Hier gibt es keine Einschränkung. Homöopathie kann in den verschiedensten Lebensabschnitten und Situationen angezeigt und hilfreich sein. Sie bietet für viele Patienten eine Unterstützung von der Säuglingsphase hinein bis ins hohe Alter und ist auch bei Tieren wirksam. Die Wahl des angezeigten Mittels orientiert sich immer an den vorhandenen, individuellen Symptomen.

Wo erhalte ich homöopathische Mittel und wie teuer sind diese?

Wenn man sich in homöopathischer Behandlung befindet, empfiehlt sich die Anschaffung einer homöopathische Hausapotheke. Darin sind die wichtigsten homöopathischen Mittel enthalten, die häufig bei akuten Erkrankungen angezeigt sind. So haben Sie ein benötigtes Mittel gleich zur Hand. Die Kosten für eine homöopathische Hausapotheke mit 60 Mitteln in der C30 Potenz liegen bei ca. 100,00 €. Beziehen können Sie diese Mittel bei vielen Apotheken mit ganzheitlichem Spektrum.

Wie schnell tritt in der Homöopathie eine Besserung im akuten Fall ein?

Eine Linderung der Beschwerden ist oft schon nach kurzer Zeit möglich. Dies hängt von der Intensität und Dauer der bestehenden Erkrankung ab. Der positive Fallverlauf zeigt sich in einer subjektiven Erleichterung der Symptomatik und spürbaren Besserung des Allgemeinbefindens.

Wirken homöopathische Mittel auch dann, wenn ich andere Medikamente einnehmen muss?

Bestimmte Medikamente wie z.B. Cortison, Insulin, Schilddrüsenhormone, Antiepileptika etc. sollten erst mal beibehalten werden. Bei einer akuten homöopathischen Behandlung wird bei der Dosierung und der Häufigkeit der Mittelgabe die parallele allopathische Medikation berücksichtigt. Eine eventuelle Dosisveränderung oder Reduzierung ihrer allopathischen Medikamente sollten Sie in jedem Fall mit Ihrem Hausarzt oder Heilpraktiker absprechen.

Sind Nebenwirkungen bei einer homöopathischen Behandlung zu erwarten?

Im Grunde sind bei homöopathischer Behandlung keine Nebenwirkungen im eigentlichen Sinne zu erwarten. Vereinzelt kann es zum Auftreten von Symptomen des eingenommenen homöopathischen Mittels (Prüfungssymptome) kommen. Diese klingen in der Regel nach kurzer Zeit wieder ab.

Was ist eine Erstverschlimmerung?

Unter einer Erstverschlimmerung versteht man eine vorübergehende Verstärkung der vorhandenen Symptomatik. Diese ist in den meisten Fällen Ausdruck der richtigen Mittelwahl und eines beginnenden Heilungsprozesses. Sie treten häufiger bei der chronischen Behandlung auf und sind seltener bei der akuten Behandlung zu erwarten.

Literatur- und Linktipps zum Thema Homöopathie

Literatur- und Linktipps zum Thema Homöopathie

    Aktuelles:

    Homöopathie in der Diskussion:

    Therapie: Homöopathie

    Literatur/Buchtipps:

    Verwendung der Homöopathie:

    Kurzberichte:

    externe Links:

     

    Rechtshinweis

    Rechtshinweis

    Die im Rahmen des Servicetelefons übermittelten Inhalte der AltaMediNet GmbH sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Diese Informationen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Präsenz-Beratungen oder Behandlungen durch Ärzte der Naturheilmedizin oder Heilpraktiker dar.

    Die AltaMediNet GmbH fordert alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen auf, im Bedarfsfall einen Arzt oder Heilpraktiker direkt aufzusuchen. Die im Rahmen der Beratungs-Hotline übermittelten Inhalte dürfen und können nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Ein vertraglicher Erfolg im Sinne einer Linderung einer Krankheit oder krankheitsähnlicher Beschwerden wird aus diesem Grunde vertraglich nicht geschuldet.

    Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Prepaid-Telefon:
    09151 - 6096 - 8109

    Merkzettel ausdrucken
    für Pinnwand & Geldbeutel